Diese Seite wird vom Sozialforum Hanau betrieben.

Wir wollen den lokalen Austausch zwischen den verschiedensten kritischen, emanzipativen, linken Initiativen in Hanau befördern. Und dies nicht zuletzt weil wir hoffen, dass mehr Kommunikation auch (immer wieder) mehr Kooperation ermöglicht und die sozialen Bewegungen stärkt.

Verbesserter Austausch sowie Zusammenarbeit waren und sind ja auch wesentliche Leitmotive des Hanauer Sozialforums.


Sozialforum Hanau Newsletter No.62 – April 2014

++++ Ostermarsch in Bruchköbel ++++ Lampedusa in Hanau: weitere Demonstration in Frankfurt und der UnterstützerInnenkreis erweitert sich ++++ Proteste gegen die Entlassung der Betriebsratsvorsitzenden bei Real Maintal ++++ Rumänische Wanderarbeiter erkämpfen ausstehende Löhne ++++ Blockupy 2013: Prozess gegen Hanauer Aktivisten vor dem Amtsgericht Frankfurt ++++ Blockupy 2014: Zaunspaziergänge und Aktionstage ++++

Hallo in die Runde,

die Verspätung des monatlichen Newsletters hat nichts damit zu tun, dass zu wenig los wäre, im Gegenteil: auf lokaler Ebene tut sich einiges:

Sozialforum Hanau Newsletter No. 61 – März 2014

++++ Lampedusa in Hanau: Flüchtlinge die von Abschiebung nach Italien bedroht sind berichten ++++ No Border Lasts Forever III: Kurzbericht einer antirassistischen Konferenz in Frankfurt ++++ 8.März Frauenkampftag: Kino in der Metzgerstrasse ++++ Hanauer Frauenwoche ++++ Blockupy ++++

Hallo liebe Leute,

vielleicht ist es Euch aufgefallen: der Februar-Newsletter ist schlicht der Überlastung zum Opfer gefallen und dies ist nun erst der zweite Newsletter des Hanauer Sozialforums dieses Jahr.

Sozialforum Hanau Newsletter No. 60 – Januar 2014

++++ Viel los im neuen Jahr! ++++ Blockupy Aktiventreffen ++++ Veranstaltung zu Verkehrspolitik in Hanau ++++ Griechenland-Veranstaltungen zu Antifa und Flüchtlingssituation ++++ Demonstration gegen rassistische Hetze und für die Rechte osteuropäischer MigrantInnen in Frankfurt ++++ No Border Lasts Forever III: antirassistische Konferenz im Februar in Frankfurt ++++

Sozialforum Hanau Newsletter No.59 – Dezember 2013

++++ Diesmal ein kurzer Newsletter… ++++ Autonomes Kultur- und Kommunikationszentrum in der Metzgerstr.8 wird 27! ++++

Hallo liebe Leute,

nach einem übervollen November wird es nun in Richtung Jahresausklang in Hanau etwas ruhiger. Daher belassen wir es dieses Mal bei einem Kurznewsletter. Im Januar dann wieder mehr.

Sozialforum Hanau Newsletter No.58 – November 2013

++++ Euro-Finance Week und Europäische Blockupy-Aktionskonferenz in Frankfurt ++++ Antifaschismus ist Handarbeit: wir zeigen den Ermittlungsbehörden die Mittelfinger ++++ und lokale Termine aller Art...

26.10. in Hanau: Fluchtwege öffnen - Kundgebung zum Gedenken an die Toten und für eine neue Flüchtlingspolitik

Lernen aus Lampedusa: Fluchtwege öffnen!
Für ein Europa des Willkommens -
Das Sterben im Mittelmeer stoppen!

Gedenken an die Toten: Kundgebung für eine neue Flüchtlingspolitik

Samstag, 26.10.2013 in Hanau, Marktplatz (Ecke vor dem H&M) um 12 Uhr

Sozialforum Hanau Newsletter No.57 – Oktober 2013

++++ Hanau hasst Nazis: mehrere Aktionen gegen die NPD in den vergangenen Wochen ++++ Aktionstag gegen Profite mit der Miete: Aktionen in Hanau und Frankfurt ++++ Erneut stehen Zwangsräumungen in der Daimlerstrasse am 10.Oktober bevor ++++ Blockupy III: Vorabinformation zur internationalen Aktionskonferenz im November ++++

Hallo in die Runde,

einiges war los in Hanau in den vergangenen Wochen…

zunächst gab es gezwungenermaßen einiges an antifaschistischem Engagement:

Morgen 500 plus X ... gegen die Nazis!

Nochmal alles mobilisieren, spätestens 8.30 Uhr am Kurt Blaum Platz!!

Dazu ein paar Einschätzungszeilen:

Zweifellos war es ein großartiger Mobilisierungserfolg, dass sich am 27.8. - einem Dienstag morgen um 9 Uhr! - in Hanau bis zu 500 Menschen (die Zahl 600 halten wir eher für eine Übertreibung) am Antifa-Protest beteiligt haben und zum allergrößten Teil auch zu Blockaden bereit waren.

SOZIALFORUM HANAU NEWSLETTER NO. 56 – September 2013

+++ Protest gegen Zwangsräumungen in der Daimlerstrasse +++ Widerstand gegen NPD-Kundgebung: Hanau hasst Nazis +++ Antifa-Treffen in Hanau am 10. September +++ DGB-Veranstaltung „Baustelle Kinderbetreuung +++ Beteiligung am bundesweiten Aktionstag „Keine Profite mit der Miete“ +++ Blockupy Vorbereitungen für 2014 +++ Weitere Termine, auch zu den Wahlen +++

Liebe Leute,

es war überraschend viel los in Hanau im August, jedenfalls gleich in zwei Feldern mit Dynamiken, mit denen so nicht zu rechnen war und denen wir uns in diesem Newsletter deshalb einleitend widmen wollen.

Zweiter Offener Brief vom 23.08.2013 an den Hanauer Sozialdezernenten zu den Wohnungsräumungen in der Daimlerstraße

Sehr geehrter Herr Weiss-Thiel,

nachdem wir ja gestern Morgen bereits einen direkten Austausch vor Ort hatten, möchten wir uns erneut an Sie wenden:

Das Hanauer Sozialforum begleitete die Räumungen in der Daimlerstraße - wie zuvor bereits angekündigt - mit persönlicher Präsenz, um dem Wunsch der Betroffenen zu entsprechen, die aufgrund ihrer vielfältigen Diskriminierungserfahrungen verunsichert bleiben und sich sicherer fühlen, wenn es Öffentlichkeit gibt.

Wie wir ohne große Verwunderung vor Ort feststellen konnten, waren viele der Betroffenen bereits zuvor aus Angst - sicher auch vor angedrohten Inobhutnahmen der Kinder - aus den Wohnungen geflohen.

Inhalt abgleichen

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 1 Gast online.